Evangelische Grundschule Magdeburg

Unglaubliche 6.587,51 Euro, die sind in diesem Jahr beim Sponsorenlauf der Evangelischen Grundschule für deren Tansania-Partnerprojekt im Rahmen von EDUCATION IS THE KEY OF LIFE zusammengekommen – und das trotz erheblicher Corona-Einschränkungen. Es war dies die sechzehnte Auflage des Laufs, bei dem – wie so häufig schon in den vergangenen Jahren – Kinder in Magdeburg für Kinder in Melinze/Njombe Kilometer um Kilometer gelaufen sind, und das, obwohl die Rahmenbedingungen in diesem Jahr denkbar ungünstig waren, handelte es sich doch gezwungenermaßen um einen virtuellen Sponsorenlauf.

Nein, gelaufen werden musste trotzdem, aber jede bzw. jeder für sich oder nur in einer Kleingruppe. Das eigentliche „Event“, das gemeinsame einstündige Rundendrehen in der Glacis-Anlage, sonst ein Höhepunkt des Schullebens im Frühjahr, konnte nicht stattfinden. Diesmal wurden Läufer*innen und gelaufene Kilometer digital auf der Homepage gezählt und auch die Spendenzusagen und die Laufpaten sind hier veröffentlicht worden. Los ging es bereits Ende Mai, jetzt im September wurde abgerechnet. Das Ergebnis hat mehr als positiv überrascht, denn ganz offensichtlich haben sich nicht alle Läufer*innen auf der Homepage eingetragen, ist doch unter dem Strich ein Mehrfaches der digital zugesagten Gelder zusammengekommen. Entsprechend groß ist die Freude in der Evangelischen Grundschule – und nicht nur hier – auch bei unseren Freundinnen und Freunden in Tansania.

So kann jetzt Margreth Erasto, die Leiterin des Partnerkindergartens der Magdeburger Grundschule im tansanischen Melinze für 3.000 Euro Montessori-Spielzeug für ihre Kindereinrichtung erwerben, pädagogisches Material, das von Handwerkern vor Ort in Tansania hergestellt wird.

Des Weiteren ist daran gedacht, zu helfen, die hygienischen Bedingungen in der Kindergartenküche zu verbessern. Seit ein paar Jahren gibt es dort zwar fließend Wasser, doch wir wissen alle, dass man für Hygiene mehr braucht. Außerdem wird eruiert, inwieweit die Möglichkeit besteht, eine weitere Erzieherin oder einen Erzieher in Tansania ausbilden zu lassen. Der aktuelle Betreuungsschlüssel, zwei Erzieher*innen für 80 Kinder, ist zwar landestypisch, aber offensichtlich verbesserbar. Vermutlich wird hierzu das in diesem Jahr erlaufene Geld, für das allen Läuferinnen und Läufern und vor allem auch all jenen, die ihr Geld gegeben haben, herzlich gedankt sei, nicht vollständig reichen. Doch der nächste Sponsorenlauf kommt bestimmt, 2021, dann hoffentlich wieder gemeinsam im Glacis-Park. 

Frischen Wind in die musikalische Arbeit in unserer Schule bringt eine große Ladung neuer Instrumente. Afrikanische Trommeln, lateinamerikanische Congas, verschiedene Rhythmusinstrumente und regenbogenbunte Klangbausteine sind Ende September in der ev. GS angekommen und bereichern nun unsere musikalischen Angebote.
Zu verdanken haben wir diese tollen Instrumente dem Kooperationsprojekt Musisch-ästhetische Bildung (Mäbi ) zwischen unserer Schule, dem Konservatorium Georg Philipp Telemann Magdeburg und dem Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt. Nachdem Herr Schröder 15 Jahre diese Kooperation aufgebaut, gepflegt und mit musikalischen Höhepunkten angereichert hat, übernimmt Frau Bandarau seit dem neuen Schuljahr diese Aufgabe. Die Trommelwirbelkinder und die Notenchecker freuen sich schon sehr auf die neuen Instrumente.
Herzlichen Dank an den Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V., der diese Kooperation ermöglicht und die musikalische Arbeit an unserer Schule mit den neuen Instrumenten unterstützt.

 
 

Unser diesjähriger virtueller Sponsorenlauf war ein großer Erfolg. Wir danken allen, die mitgelaufen sind, gespendet haben und denjenigen, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren.

Der HeimatSponsor stellt zum Festival für den Einzelhandel und die Gastronomie Fördercodes im Wert von 4.000 EUR zur Verfügung. Wenn man in den entsprechenden Geschäften sagt: „Ich bin Offline-Shopper“, kann man sie erwerben und dem Lieblingsverein spenden. Genauere Informationen gibt es unter Dates-MD.

Liebe Schulgemeinde, 
 
jetzt hatten wir schon einige Tage Sommerferien. Ich habe Ihnen Erinnerungen aus der letzten Zeit zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen 🙂. Auch das beachtliche Endergebnis unseres Sponsorenlaufes finden Sie in dieser kleinen Präsentation.
 
Wir freuen uns schon auf den 27.08.2020 und werden weiter mit Ihren Kindern zusammen lernen und leben an unserer wunderschönen Schule. Haben Sie einen erholsamen Urlaub und  bleiben Sie bitte gesund!
 
Ihr Team der Evangelischen Grundschule Magdeburg
 
 
Unsere Schulpfarrerin Gabriele Herbst hat eine kleine Bergpredigt auf einem Sportgerät gehalten.